Admiral Brommy

 Admiral Brommy

"Arp Schnitger war schon zu Lebzeiten eine Legende. Keiner konnte besser Orgeln bauen als Arp Schnitger."

Prof. Dr.h.c. Vogel

Arp Schnitger

Der 1648 in Brake-Schmalenfleth geborene Arp Schnitger ging in die Weltgeschichte als einer der größten Orgelbauer ein. Schnitgers Werke - der Zeit entsprechend im Barockstil - stießen fast überall auf der Welt auf positive Resonanz.

Orgelzeichnung von Arp Schnitger

Als Vollender der Barackorgel hinterlässt der Tischlersohn heute noch seine Spuren. Viele Kirchen, besonders im Raum Norddeutschland und den Niederlanden (Groningen, Sneek) werden durch ein Prunkstück Schnitgers’ geziert. So bauter er direkt nach seiner Lehrzeit die damals größte Orgel in der Nicolaikirche Hamburg. Dieses Glanzstück begründete seinen weltweiten Ruhm.In England, Portugal, Spanien und Russland spielt man heute noch auf Schnitger-Orgeln. Seine Orgeln werden sogar als Weltkulturerbe anerkannt.

Mehr Informationen über Leben und Werk von Arp Schnitger erhalten Sie in dem im Oktober 2007 eröffneten Arp Schnitger Centrum in Brake (Ortsteil Golzwarden).

Arp-Schnitger-Gesellschaft e.V.
Raiffeisenstr. 19, 26919 Brake
Tel.: 04401 700309
Fax: 04401 7057-991
Info: www.Arp-Schnitger-Gesellschaft.de
Mail: info@arp-schnitger-gesellschaft.de