Admiral Brommy

Admiral Brommy

Gut ausgebaute und beschilderte Radwege führen durch Brake und die Wesermarsch.

Radrouten

Deutsche Sielroute
ca. 200 km langer Radrundweg um den Landkreis Wesermarsch
www.sielroute.de

SielrouteDurch Marsch und Moor, entlang der Weser, durch das Binnenland, vorbei an Sielen und malerischen Häfen, Kirchen, Museen, Mühlen und reetgedeckten Bauernhöfen führt Sie die Deutsche Sielroute. Den sehr gut beschilderten Radweg können Sie von jedem beliebigen Punkt aus starten und ganz individuell nach ihren Wünschen planen.

Entlang der Deutschen Sielroute haben Sie die einmalige Gelegenheit in ganz besonderen Rasthäuschen - den Melkhüs - zu pausieren. Bäuerinnen verwöhnen Sie hier mit regionalen Köstlichkeiten wie zum Beispiel mit frisch gemolkene Milch, Milchmixgetränken und Quarkspeisen. Von Mai bis Oktober sind die Melkhüs täglich geöffnet.


Radrundweg Unterweser
ca. 180 km langer Radrundweg um die Unterweser zwischen Bremen und Bremerhaven
www.unterweser-radweg.de

Logo Region Unterweser (Foto: Region Unterweser)Der Radrundweg Unterweser führt Sie von Bremen an der linken Weserseite durch die traumhaften Städte und Gemeinden des Landkreises Wesermarsch bis zur Nordseeküste. Von Bremerhaven können Sie auf der rechten Weserseite über die Weserinsel Harriersand zurück nach Bremen radeln. Dieser einzigartige Erlebnisraum entlang der Weser lädt nicht nur zum Radeln ein, Sie können auch hoch zu Ross oder zu Wasser die idyllischen Yachthäfen und die traumhaften Landschaften der Region Unterweser erkunden.



Nordseeküstenradweg - North Sea Cycle Route
ca. 6.000 km langer Radrundweg durch acht verschiedene Länder rund um die Nordsee
www.northsea-cycle.com

Logo Nordseeküstenradweg (Foto: NSCR)Der längste Radweg der Welt - der Nordseeküstenradweg - führt rund um die Nordsee durch die Länder Niederlande, Belgien, England, Schottland, Norwegen, Schweden, Dänemark und Deutschland.Von Varel bis Nordenham führt der Nordseeküstenradweg durch die Küstenlandschaft der Wesermarsch. Wo einst die Ochsenmast den Bauern Reichtum bescherte, zeugen heute noch zahlreiche charmante Resthöfe von dieser landwirtschaftlichen Blütezeit. Heute können Sie auf den einstigen Wegen, auf denen im 19. Jahrhundert die Ochsen zur Verschiffung nach Nordenham getrieben wurden, die Wesermarsch erfahren. Entdecken Sie die von Viehwirtschaft und Sielen geprägte Landschaft und greifen Sie tief in die Schatzkiste der Seefahrtsstädte entlang der Küste und der Weser. Machen Sie einen kleinen Abstecher von der Hauptroute und schauen Sie Brake vorbei. Immer einen kleinen Umweg wert!



Individuelle Routen

www.geolife.de

GeolifeSchauen Sie bei GeoLife und stellen Sie sich Ihre eigenen Routen zusammen. Oder nutzen Sie eine der vielen Routen rund um Brake, die bereits in GeoLife für Sie eingegeben wurden. Nutzen Sie dafür Brake zum Beispiel als Ausgangspunkt für Sternfahrten mit dem Rad. Wir sind Ihnen gerne bei der Suche nach einer Unterkuft behilflich. Telefon: 04401 19433, Telefax: 04401 936005 oder Mail: info@brake-touristinfo.de


Weitere schöne Radtouren der Region wie die Friesenroute rad up pad, die Deutsche Fehnroute, den Hunteradweg, den Meerweg, die Ammerlandroute, den Reiherweg oder Blütenroute des Nordens finden Sie hier.
http://radtouren.nwzonline.de/touren